Seniorenbeirat der Stadt Pegnitz Seniorenbeirat der Stadt Pegnitz

Erklärung zum Datenschutz (Privacy Policy) für pegnitz.de

Vorwort
Die Betreiber von pegnitz.de nehmen den Schutz der privaten Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist ein wichtiges Anliegen. Persönliche Daten werden gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) verwendet; die Betreiber dieser Website verpflichten sich zur Verschwiegenheit. Diese Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. 

1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site) fallen nicht darunter.
Man kann unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität nutzen. Wenn man sich für eine Registrierung entscheidet, sich also als Mitglied (registrierter Benutzer) anmeldet, kann man im individuellen Benutzerprofil persönlichen Informationen hinterlegen. Es unterliegt der freien Entscheidung, ob diese Daten eingegeben werden. Da versucht wird, für eine Nutzung des Angebots so wenig wie möglich personenbezogene Daten zu erheben, reicht für eine Registrierung die Angabe eines Namens - unter dem man als Mitglied geführt wird und der nicht mit dem realen Namen übereinstimmen muss - und die Angabe der E-Mail-Adresse, an die das Kennwort geschickt wird, aus. In Verbindung mit dem Zugriff auf unsere Seiten werden serverseitig Daten (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) gespeichert. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.
Wir nutzen die persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten und zur Kundenverwaltung nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn diese freiwillig angegeben werden. Ferner können Cookies oder JAVA-Applets/Skripts verwendet werden. Die Verwendung dieser Funktionalitäten kann durch Einstellungen des Browserprogramms vom jeweiligen Nutzer ausgeschaltet werden. Ihre Daten werden dabei auf dem Transport unter Verwendung einer Software (SSL) verschlüsselt und sind vor einer Kenntnisnahme durch Dritte geschützt.

2. Weitergabe personenbezogener Daten
Wir verwenden personenbezogene Informationen nur für diese Webseite. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), andere gesetzliche Vorschriften und an diese Privacy Policy gebunden.
Erhebungen beziehungsweise Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

3. Kinder
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

4. Links zu anderen Websites
Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

5. Beiträge
Die Beiträge auf unserer Seite sind für jeden zugänglich. Beiträge sollten vor der Veröffentlichung sorgfältig darauf überprüft werden, ob sie Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Die Beiträge werden möglicherweise in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf dieser Website weltweit zugreifbar.

6. Datenschutzhinweise nach Art. 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie gemäß der ab dem 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stadt Pegnitz sowie über die Ihnen zustehenden Rechte.

Soweit wir im Rahmen unserer behördlichen Aufgaben personenbezogene Daten (z. B. durch Formulare und Vordrucke) von Ihnen erheben bzw. verarbeiten, enthalten unsere Vordrucke, Formulare etc. in der Regel die wichtigsten datenschutzrechtlichen Hinweise oder es werden in gesonderten Hinweisblättern spezifische Informationen zu den jeweiligen Verarbeitungstätigkeiten gegeben.

Unabhängig davon dürfen wir im Folgenden nochmals auf die Ihnen zustehenden Datenschutzrechte hinweisen, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen im jeweiligen Einzelfall erfüllt sind.

Art. 15 bis 21 DSGVO

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Widerrufsrecht bei Einwilligungen im Sinne Art. 4 Nr. 11 DSGVO

Soweit Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch eine entsprechende, vorherige Einwilligungserklärung zugestimmt haben, haben Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 Satz 1 DSGVO das Recht, die Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen Widerruf nicht berührt.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde nach Art. 77 i. V. m. Art. 51 DSGVO

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie ein Beschwerderecht bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde – dem Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz - wenn Sie der Ansicht sein sollten, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Soweit Sie dem maßgeblichen Vordruck / Formblatt keine anderen Angaben entnehmen können, werden Ihre Daten bei der Stadtverwaltung Pegnitz so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und Dokumentationspflichten für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist und nach Wegfall dieser Verpflichtungen gelöscht.

Weitergabe und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit im Rahmen des maßgeblichen Vordrucks / Formblatts keine anderen Angaben gemacht werden, erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Stellen außerhalb der erhebenden Organisationseinheit, wie z.B. andere Organisationseinheiten mit anderen Aufgaben innerhalb der Stadtverwaltung, Auftragsverarbeiter i. S. des Art. 4 Nr. 8 bzw. des Art. 28 DSGVO, Dritte außerhalb der Stadtverwaltung i. S. des Art. 4 Nr. 10 DSGVO.

Ferner erfolgt auch keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums oder einer internationalen Organisation i. S des Art. 4 Nr. 26 DSGVO.

Für die Verarbeitung der Daten ist verantwortlich:

Stadt Pegnitz, Hauptstraße 37, 91257 Pegnitz,  stadt@pegnitz.de, Tel.: 09241 723-0

Kontaktdaten unseres behördlichen Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragte/r der Stadt Pegnitz, Hauptstraße 37, 91257 Pegnitz, datenschutz@stadt-pegnitz.de, Tel.: 09241 723-51

Alternativ erhalten Sie auch von Ihrem zuständigen Sachbearbeiter Informationen.

Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz:

Wagmüllerstr. 18, 80538 München, poststelle@datenschutz-bayern.de, Tel.: 089 212672-0


7. Fragen und Kommentare
Bei Fragen und für Anregungen und Kommentare zum Thema Datenschutz bitte per Mail an die Stadt Pegnitz wenden.



Allgemeine Nutzungsbedingungen